Schneller Zugriff auf Unternehmensdaten durch Alfresco Caching

Unabhängig vom Standort Daten bearbeiten ermöglicht das Alfresco Caching
Unabhängig vom Standort Daten zu bearbeiten ermöglicht das Alfresco Caching

Optimale Geschäftsprozesse und -entscheidungen basieren zunehmend auf Daten. Diese müssen schnell und flexibel zur Verfügung stehen, auch auf mobilen Endgeräten. Doch wie lässt sich standortunabhängig an Daten und Dokumente arbeiten und sie ohne Sicherheitsrisiko austauschen?

Um einen schnellen Austausch von Unternehmensinformationen zu ermöglichen, haben wir eine Caching-Lösung für Alfresco entwickelt. Gerade international tätige Organisationen mit mehreren Standorte sind auf einen einfachen Zugriff auf Daten und Dokumente angewiesen. Aber in vielen Unternehmen ist es nach wie nicht oder nur umständlich möglich, Informationen über Standorte hinweg auszutauschen. Die Abläufe dafür sind zeit- und nervenaufreibend, mindern die Motivation der Mitarbeiter oder führen zu Zeitverzögerungen, die im 21. Jahrhundert nicht mehr akzeptabel sind. Die Folgen sind Einbußen bei der Produktivität von Mitarbeitern oder im schlimmsten Fall geschäftskritische Engpässe.

Zentrale Dokumentenverwaltung
Damit die standortübergreifende Zusammenarbeit reibungs- und lückenlos klappt, ist die Implementierung einer zentralen Dokumentenverwaltung, wie sie etwa Alfresco bietet, notwendig. Alfresco stellt ein modernes Dokumentenmanagement mit individuellen Arbeitsbereichen und kollaborativen Möglichkeiten, wie zum Beispiel Blogs und Wikis, zur Verfügung.

Unsere Erweiterung: Alfresco Caching
Damit der Transfer großer Datenmengen optimal funktioniert, haben wir Alfresco um eine Caching-Erweiterung ergänzt. Diese berücksichtigt den Standort des Benutzers und sichert durch ausgeklügelte Mechanismen hohe Transferraten. Dabei werden Dateien auf einer Datentransferplattform in den jeweiligen Standorten vorgehalten und stehen jederzeit mit maximaler Transferrate für die Endanwender zur Verfügung. Die Lösung schaltet sich als Proxy zwischen den Arbeitsplatzplatz des Anwenders und Alfresco. Sie integriert sich nahtlos in Alfresco und ist daher für die Anwender nicht sichtbar.

Standortübergreifendes Arbeiten an Dokumenten mit der Caching-Erweiterung für Alfresco
Standortübergreifendes Arbeiten an Dokumenten mit der Caching-Erweiterung für Alfresco

„Proxy“male Geschwindigkeit und Sicherheit
Je nach Standortanzahl können beliebig viele Proxyserver installiert werden. Der Proxyserver nimmt dabei Download-Anfragen vom Webbrowser entgegen und prüft, ob die Datei bereits im Cache vorrätig ist. Falls ja, wird eine erneute Berechtigungsprüfung durchgeführt, bevor die Datei aus dem Cache entschlüsselt und dem Nutzer als Download zur Verfügung gestellt wird. Installation und Wartung des Alfresco Caching sind einfach und schnell möglich.

Austausch von Informationen wird deutlich beschleunigt
Unternehmen mit verschiedenen Standorten, die Alfresco bereits im Einsatz haben, profitieren nicht nur von der nahtlosen Integration der Lösung, sondern auch durch höhere Geschwindigkeit in der standortübergreifenden Zusammenarbeit. Für die Anwender selbst hat das Caching handfeste Vorteile: sie können schnell und unkompliziert über die Alfresco-Oberfläche auf die benötigten Daten zugreifen, ohne dass es Sicherheitsbedenken gibt. Das gilt auch für den Zugriff über Smartphones oder Tablets.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Es war noch nie so einfach anzufangen

Lassen Sie uns über Ihr Projekt sprechen.

Wir sollten uns kennenlernen!

STANDORTE
it-novum GmbH Deutschland
Hauptsitz:
Edelzeller Straße 44, 36043 Fulda
Niederlassungen:
Ruhrallee 9, 44139 Dortmund
Kaiserswerther Str. 229, 40474 Düsseldorf
E-Mail: info@it-novum.com
Tel.: +49 661 103-434
it-novum Zweigniederlassung Österreich
Ausstellungsstraße 50 / Zugang C
1020 Wien

E-Mail: info@it-novum.at
Tel.: +43 1 205 774 1041

it-novum Schweiz GmbH
Hotelstrasse 1
8058 Zürich

E-Mail: info@it-novum.ch
Tel.: +41 44 567 62 07